fcb-forum.net wurde im November 2005 gegründet als reines Forum via phpBB.
Schnell wurde es zu einem der Topforen, dies wurde 2007 nach der damaligen legendären Hoeneß-Rede bei der JHV auf BILD-Seite 1 sogar erwähnt als Hinweis für User-Meinungen.

Nach dem Start von facebook in Deutschland, wo quasi jede Gruppe eine Art "Forum" plötzlich darstellte, wurde es ruhiger um fcb-forum.net.
Owner Marc Stone ergänzte sein Projekt um ein Fachportal, wo er nur auf seriöse Fachtexte rund um den FC Bayern München, Team und Spieler Wert legte.

Insbesondere der Bereich "Spielanalysen" wurden ab 2013 verstärkt mit ins Portfolio aufgenommen.
fcb-forum.net gilt als der Anbieter, der sich sehr tief in der Materie der "individuellen Spielanalyse" bewegt und jährlich neue Zahlenwerte errechnet und den Fans kostenlos diese zur Verfügung stellt. Allerdings ist die Erklärung eines Spiels ausschlielich für absolut interessierte Fans geeignet.

Daher erklärt Owner Marc Stone regelmäßig z.B. auf facebook seine "analytischen Erkenntnisse" den Fans.

Januar 2014 kam Marc Stone auf die Idee, die Livespiele des FC Bayern, die beim ausschließlich beim Pay-TV-Sender SKY übertragen werden, diese via youtube audiovisuell mit Co-Kommentatoren zu begleiten. Diese Sendung nannte er "Liveradio" und findet durchaus immer mehr Anklang. Der Vorteil: In dieser Sendung werden sämtliche wichtigen Szenen und Aktionen fachlich erklärt, sowie einiges an Statistischen Daten, die es bei SKY nicht ersehen kann.

Februar 2014 entstand ein weiteres youtube-Projekt, ein wöchentlicher Fantalk (Dauer 90 Minuten), der sich um den FC Bayern, mittlerweile aber auch spezielle aktuelle Fussballthemen, dreht.

Juli 2018 wurde die Forumsversion 3.0, die allerdings ausschließlich nur für Redaktion gedacht ist, eröffnet. Spezielle Mitarbeiter schreiben ausschließlich fachlich über die Themen des FC Bayern München. Vorteil: Übersichtlicher als facebook-Gruppen oder Foren wie transfermarkt.de, die oft überfüllt und wenig an Qualität überzeugen.

Marc Stone gilt als vielleicht schärfster Kritiker in Fankreisen und die Balance bewegt sich entsprechend von "beliebt" mehr zu "unbeliebt", da seine Aussagen oft provokant, aber ehrlich geprägt sind.