Thomas Müller (25)

Antworten
Stonie
Site Admin
Beiträge: 91
Registriert: Do Mai 24, 2018 2:49 pm

Thomas Müller (25)

Beitrag von Stonie » Fr Jun 08, 2018 8:00 am

Bild
Komplettes Spielerprofil und Daten

Absoluter Offensiv-Allrounder, torgefährlich und Topvorbereiter, durch oft de-technische Aktionen,
aber oft überraschend, sehr klug und strategisch im Passspiel bei Angriff, Spielübersicht.

Abdo AT
Beiträge: 1
Registriert: So Jul 01, 2018 8:08 am

Re: Thomas Müller (25)

Beitrag von Abdo AT » So Jul 08, 2018 5:27 pm

Thomas Müller hat bei dieser WM womöglich seinen Stand bei den Deutschen/Internationalen Fans verloren... Fast. Er muss nun echt im Training und auf dem Platz liefern, denn wir haben gesehen dass Kovac streng sein wird was Leistung betrifft.
Von den FCB-Spielern wurde auf Müller am meisten eingedräscht, denn nach der verkorksten EM 2016 waren die Hoffnungen groß dass er die Kurve kriegt.
Müller muss noch einmal in seiner Karriere mächtig an sich arbeiten um nicht wie gewisse andere SO abzutreten. Wenn er die nächste Saison wieder verkackt und unter Kovac evt. nicht zum Zuge kommt was ich ihm natürlich nicht wünsche, dann wird er wohl DeutschlandAdieu sagen müssen wie es ein Tuchel gemacht hat und ein Draxler.
Das größte Problem beim Fußball sind die Spieler. Wenn wir die abschaffen könnten, wäre alles gut. (Helmut Schulte)

WerBo
Beiträge: 23
Registriert: Mi Jun 13, 2018 6:09 pm

Re: Thomas Müller (25)

Beitrag von WerBo » Mo Jul 09, 2018 3:32 pm

Die letzte Saison war holprig, aber er hatte sich einigermaßen gefangen. Der hat aber auch seit Van Gaal nur noch gespielt. Der ist denk ich auch müde. Mit Kovac wird er sich wieder richten. Aber wird für alle wieder was neues.

Stonie
Site Admin
Beiträge: 91
Registriert: Do Mai 24, 2018 2:49 pm

Re: Thomas Müller (25)

Beitrag von Stonie » Mo Jul 09, 2018 5:09 pm

Das ganze System unter Ancelotti zuletzt als auch unter Heynckes war (nicht nur für Müller) nicht ideal.

HIER kommt nun Niko Kovac ins Spiel, der offenbar wieder endlich den Fussball spielen lassen will, den
man unter Guardiola sah. Der hat nicht nur Tiki Taka gespielt (PEP hasst diesen Begriff übrigens), sondern
eben auch bei Nicht-Ballbesitz ein entsprechendes System vorlegen können. Gerade bei Barca war das
gefürchtet.

Antworten