Management

Alle Informationen wie Wirtschaft, Sport, Entwicklung, Management des Klubs
Antworten
Stonie
Site Admin
Beiträge: 82
Registriert: Do Mai 24, 2018 2:49 pm

Management

Beitrag von Stonie » Fr Jul 27, 2018 8:45 pm

Diskussionen über das Management (Wirtschaft/Sport) des FC Bayern.

Stonie
Site Admin
Beiträge: 82
Registriert: Do Mai 24, 2018 2:49 pm

Re: Management

Beitrag von Stonie » Fr Jul 27, 2018 8:48 pm

Interessant ist mal wieder dieser Bericht, den ich kurz gemixt habe aus vergangenen Artikeln (Forbes) und einem kleinen Bericht der (AZ) sowie Hintergründe und Funktionen des Status im Bereich Analytic im US-Sport.


Der Superbowl, noch vor dem CL-Finale und WM-Finale DAS Sporthighlight des Jahres. Im Hintergrund arbeiten die Profis, ganz andere Profis. In der NFL, der NBA oder auch im US-Baseball, gibt es von A-Z nur Fachleute, die die Klubs dort absolut professionell durchstrukturieren und vermarkten. Das sogenannte „Branding“. Auf deutsch: Entwicklung von Markennamen.

Auf der derzeitigen Audi-Tour inkl. ICC, wo der FC Bayern dran teilnimmt, es ist ebenfalls ein Branding. Eines deutschen Klubs, der global seine Marke stärken will und muss. Von den NFL/NBA-Klubs können sie eine Menge lernen, wie die beiden FCB-Funktionäre durch aktuelle Beobachtung bemerken können.

Das Forbes-Magzin brachte Anfang Juli eine aktuelle Liste der wertvollsten Sportvereine der Welt heraus. In den TOP TEN nur 3 Fussballklubs, Platz 2 Manchester United, 3 Real Madrid, auf 4 Barca. Erst ausserhalb, aber immerhin aufgeholt, der FC Bayern auf Platz 12. Ansonsten nur NFL, NBA und MLB-KLubs vertreten. Sie erledigen ein „Super-Branding“, trotz TV-Krise.

Uli Hoeneß war nun gemeinsam mit Marko Pesic, dem Geschäftsführer des FC Bayern Basketball, die Trainingsanlage des NBA-Klubs Philadelphia 76ers. Hoeneß war schwer beeindruckt von der hochmodernen Halle, schwärmte von der eben vorhin genannten „Struktur“ des Trainingszentrums und sagte: „Wenn wir mal so etwas machen würden, würden wir sicher hier nach Philadelphia kommen und uns das genauer anschauen. Es ist immer schön im Leben, wenn man noch etwas lernen kann.“

Auch in Bereichen wie der Spielanalyse sind die Amerikaner wesentlich weiter. Sehr viele Daten fließen in den Spielbetrieb ein, viele Daten für das Coaching, viele Daten werden verwertet während einer Partie. Ein ganzer Stab kümmert sich um die Verwaltung, Aufbereitung und Recherche. Davon können die deutschen Klubs nur träumen, und sie müssen reagieren, denn gerade die Premier Klubs nähern sich gewaltig den Amerikanern in Sachen Analytic. Gerade auch Trainingsformen werden oft teils teils übernommen aus dem US-Sport.


http://fcb-forum.net/PP/News/nflnba-bra ... n-hoeness/

SamMuc
Beiträge: 16
Registriert: Mi Jun 20, 2018 8:23 pm

Re: Management

Beitrag von SamMuc » Di Aug 07, 2018 4:22 pm

Viele prügeln in den Sozialen Netzwerken auf das Transfermanagement des FC Bayern hinsichtlich wenig Einkäufe und wegen zuletzt dem Verkauf von Arturo Vidal. Obwohl eigentlich alle wissen müssten, das das Mittelfeld erstens überfüllt und zweitens einen Umbruch starten will, kommen immer wieder Unverständnis seitens der Fans. Sicherlich kann man Vidal halten oder für 30, nicht für 22 Mio verkaufen, aber er ist 31, bis 2019 nur noch Vertrag. Da wäre eine Summe über 30 Mio oder mehr nicht marktgerecht, selbst wenn er Vidal ist.

Steff
Beiträge: 17
Registriert: Sa Jun 23, 2018 9:19 am

Re: Management

Beitrag von Steff » Di Aug 07, 2018 6:38 pm

Wenn Tolisso oder gar Goretzka stark liefert, redet eh keiner mehr über Vidal. Solche Spieler sind schnell vergessen. Wir kennen das doch, z.B. von Kroos, der von Bayernfans beleidigt wird, weil er Fussballer des Jahres wurde. Er wird Querpass-Toni genannt, obwohl er der Stratege im internationalen Fussball ist.

Stonie
Site Admin
Beiträge: 82
Registriert: Do Mai 24, 2018 2:49 pm

Re: Management

Beitrag von Stonie » Fr Aug 10, 2018 5:17 pm

Real Madrid soll nun doch an Thiago stark interessiert sein, falls Luca Modric ggf. zu Inter Mailand diesen Sommer noch wechselt.
Zumindest beschäftigen sich seit heute verstärkt die ausländischen Medien mit diesem Gerücht.

Thiago würde besonders fehlen hinsichtlich der offensiven Kreativität, wobei ich selbst nicht weiß, wie Kovac mit Thiago positions-
technisch plant.

Im Raum steht eine ca-Ablöse von 55 Mio Euro.

WerBo
Beiträge: 19
Registriert: Mi Jun 13, 2018 6:09 pm

Re: Management

Beitrag von WerBo » Sa Aug 11, 2018 8:46 pm

Modric soll ja gestern einen intensives Treffen gehabt haben mit Reals Verantowrtlichen und seinem Berater. Möglich, das er Inter absagt, glauben
zumindest die MARCA.
Zeitgleich wird über Thiago und Barca, und Rakitic zu Bayern spekuliert.

Stonie
Site Admin
Beiträge: 82
Registriert: Do Mai 24, 2018 2:49 pm

Re: Management

Beitrag von Stonie » Mo Aug 20, 2018 5:34 pm

So allmählich kehrt Ruhe ein auf dem Transfermarkt.

Juan Bernat wurde heute noch kurz erneut erwähnt bzgl. Atletico-Interesse, weil Filipe Luis (33) wohl zu PSG wechseln wird,
sieht nach einer 2-jährigen-Vertrag aus, was man so hörte heute.

Steff
Beiträge: 17
Registriert: Sa Jun 23, 2018 9:19 am

Re: Management

Beitrag von Steff » Di Aug 21, 2018 4:03 pm

Bernat würde ich ehrlich gesagt nicht ziehen lassen. So schlecht ist er ja nicht, und weitaus bessere bekommt man eh nicht, es
sei denn, sie kosten recht viel Geld.

Antworten