10. Januar 2021

fcb-forum.net – News –

NEWS rund um den FC Bayern München –

Auf dem Rücken des FC Bayern

3 min read

Bayern kassiert eine Niederlage. Eine Nachricht, die einschlug wie eine Bombe. Nicht-Bayernfans feierten nachträglich Sylvester, die Bayernfans konnten es kaum glauben und verstehen nicht, wie ein hochdekorierter Klub mit Ansammlung von Medien gefeierten Stars, nur in Gladbach verlieren konnte. Die Medien freuen sich über dieses Ereignis und jeder hat plötzlich eine Antwort in unterschiedlichsten Ausführungen…halt, stop…so viele Antworten gibt es ja eigentlich nicht. fcb-forum.net wusste sie bereits schon in der Rückrunde 19/20. Warum ?

Dieses Portal, ehemals ein ursprünglich echtes „Forum“ (2005-2010) mit fachsimpelnden Fans gewesen, ist seit Jahren damit beschäftigt, die Spiele und Spieler des FC Bayern genauer zu untersuchen. War es noch vor Jahren Hexenwerk, so ist es heute Teufelswerk, mit Zahlen und Daten zu argumentieren, weil ja nur „xG“ aussagekräftig sei und sonst nichts.

Allerdings wusste fcb-forum.net durch Nutzung von offiziellen und eigenen Datencodes sowie optischer Spielanalyse ganz genau, wo der Haken in der Offensive und Defensive lag, bis Freitag.

Aber wir wollen hier nicht Zeile an Zeile schreiben, sondern posten lediglich die Links einiger Artikel zu den Problemen, die plötzlich ansatzweise in den Medien auftauchen, teilweise auch unnützes Zeugs, das mit den Problemen gar nichts zutun hat. Denn man kann nicht innerhalb von wenigen Stunden die Spiele seit dem 8:0 gegen S04 zusammentragen und dabei die Rückrundenentwicklung der letzten Saison außer Acht lassen. Natürlich ist Clickbaiting und Clickrates schnell angesagt bei dieser Niederlage und Chance auf eine Verschwörung der Kritik an Hansi Flick.

13.Februar 2020 – Hinweis auf das fehlende System
http://fcb-forum.net/PP/News/manchmal-fehlt-das-system/

05.März 2020 – Hinweis auf fehlende Kreativität und sehr schwache Gegner
http://fcb-forum.net/PP/News/flick-braucht-mehr-zeit/

20.Mai 2020 – Hinweis auf defensive Probleme in der Matchanalyse gegen Frankfurt
http://fcb-forum.net/PP/News/erstes-heimspiel-nach-corona-pause-bayern-frankfurt-5-2/

15.Juni 2020 – Hinweis auf die offensive Schwäche trotz Siege gegen Tottenham/Chelsea
http://fcb-forum.net/PP/News/offensive-ein-fremdwort-ma31-1920-gla-21/

26.August 2020 – Hinweis auf die CL-Spielweise, die aber nicht langfristig gesehen werden kann
http://fcb-forum.net/PP/News/kick-rush-reloaded/

02.Oktober 2020 – Hinweis auf eine RV-Alternative Lucas Hernandez
http://fcb-forum.net/PP/2020/10/02/hernandez-als-rechter-verteidiger/

27.Oktober 2020 – Hinweis auf offensive kreative Probleme gegen Moskau
http://fcb-forum.net/PP/2020/10/02/hernandez-als-rechter-verteidiger/

09.November 2020 – Hinweis auf die Faktoren, warum Bayern dennoch siegt
http://fcb-forum.net/PP/2020/11/09/liga-endgueltig-zu-schwach-fuer-bayern/

27.November 2020 – Hinweis auf die Leistung der Winger
http://fcb-forum.net/PP/2020/11/27/joker-sane-effektiver-als-coman-gnabry/

06.Dezember 2020 – Hinweis auf kommenden Niederlagen
http://fcb-forum.net/PP/2020/12/06/bayern-maximum-risk/

13.Dezmber 2020 – Hinweis auf erste Krise für Flick
http://fcb-forum.net/PP/2020/12/13/flick-geraet-langsam-in-krise/

16.Dezember 2020 – Hinweis auf die Kälte des Bayern-Spiels
http://fcb-forum.net/PP/2020/12/16/kalter-sieg-fuer-flick/

Zudem finden sich in fast jeder Matchanalyse immer wieder Hinweise auf die taktischen Fehler, die permanent ausgeblendet werden aus der Debatte, weil die Bayern ihre Spiele knapp gewannen, die Fans darüber hinweg sahen. Nun staunen sie über einen FC Bayern, der Titel gewann, obwohl sie nicht leistungsgerecht so stabil stehen wie z.B. 2013. Natürlich scheiterte ein Guardiola 3x in einem Halbfinale, dennoch ließ er einen Fussball spielen, der defensiv absolut sicher war und jedes tiefstehende System knackte.

Was nun, Hans-Dieter ?

Noch kann er die Weichen neu stellen, aber viel Zeit ist nicht mehr. Denn weiteren Punktverluste drohen, die Funktionäre des FC Bayern denken wie Unternehmer, nicht mehr wie typische Vereinsvorstände, die Platz 3 oder geschweige Platz 2 dulden. Zu sehr wurde der FC Bayern von Rummenigge, Hainer & Co nach oben „gelobt“. Sie setzten einen Status Quo, der nur noch Platz 1 bedeutet und CL-Halbfinale minimum. Aber Spieler sind Menschen, sowie Hansi Flick auch nur ein normaler Trainer ist, der auf dem Rücken des mächtigen FC Bayern reitet und irgendwann doch herunterfallen wird. Ancelotti und Kovac haben die Sattel bereits ähnlich schnell verlassen.