20. November 2020

fcb-forum.net – News –

NEWS rund um den FC Bayern München –

Nachwuchskooperation mit Werder ?

2 min read

Kooperationen im hochklassigen Fussball sind enorm wichtig, gerade für Talente, die im ersten Team zunächst keine Chance haben. Oft besitzen die Klubs untereinander unterschiedlich ausgelegte Kooperationen und regelmäßige Leih und Klauselstandards. Ähnliches könnte sich vielleicht mit Werder und dem FC Bayern entwickeln. Aber nur im leichten Ansatz und als Vision von Frank Baumann (45). Er ist aktuell als Geschäftsführer Sport bei Werder Bremen beschäftigt.

Frank Baumann sagte daher vor dem Bundesligaspiel in München recht gerade und direkt, dass sich Werder dort gerne wieder bedienen würden. „Wir sind viel im Austausch mit den Bayern. Wenn sich da etwas ergibt, warum nicht?“, erklärt Bode sachlich und lobte die Qualität der Talente aus München: „Im Nachwuchsbereich des FC Bayern gibt es viele gute, spannende Spieler, für die es schwierig ist, bei den Profis den Durchbruch zu schaffen. Deshalb schauen wir dort ganz genau hin. Ich will nicht ausschließen, dass es da zu weiteren Leihgeschäften kommt.“

Die gleiche Einstellung hat auch Karl-Heinz Rummenigge. Der Vorstandschef des FC Bayern hatte den SV Werder Bremen gerade erst als „sehr gute Adresse für Talente“ bezeichnet – wovon auch die Münchner in der Vergangenheit profitiert haben. Zuletzt auch bei Serge Gnabry, der in Bremen vorbereitet für die Karriere beim FC Bayern München.

Zuletzt gelang Werder ein ordentlicher Coup mit Marco Friedl. „In der vergangenen Saison ist er bei uns unglaublich gereift. Er stand auch mal extrem in der Kritik, was nicht leicht für ihn war, aber er hat nie seine positive Art verloren.“, so Bode zum Werder-Spieler.