3. November 2020

fcb-forum.net – News –

NEWS rund um den FC Bayern München –

Bayern-Siege durch Fortune und Inkonsequenz, eine Warnung

2 min read

Manchmal fragt man sich bei den vielen Analysen, die wir bei fcb-forum.net so betreiben, all die vielen Zahlen und Erkenntnisse aus taktischen Sequenzen, die wir im Videomaterial betrachten, wie dies dann mittlerweile zum Ergebnis noch passt.

Man erinnert sich gern an die Analyse vom 6:1 gegen Mainz aus der Saison 19/20, als wir zum ersten Mal einen recht harten gegensätzigen Begriff verwendeten, nämlich „Mogelpackung“.
Das Match der Bayern passte nicht zum Ergebnis. Das ist im Fussball nichts ungewöhnliches, aber nicht häufig in einer Saison. Bei Bayern scheint dies der Fall zu sein. Die Frage ist nun: Was soll man nun bewerten, den Sieg oder den Spielinhalt ?

Fans bejubeln die Siege und hinterfragen (leider) in den seltensten Fällen das Spiel selbst. Ein Spiel wie das heutige 6:2 in Salzburg war erneut so eine Mogelpackung, wie auch viele andere Spiele zuvor, schon in der Rückrunde 19/20. Sie gelten als eine Art „Warnung“, die oft der Wahrheit entsprach. Siege bedeuten nicht, das alles toll ist, so wie Medien gerne verblenden.

Die Antwort oft lautet auf die merkwürdigen Siege: Inkonsequenz der gegnerischen Angriffe. Es ist oftmals schon wie „verhext“, das z.B Bayern ein schwaches Spiel gegen Köln, was man wie Moskau hätte verlieren müssen, solche Spiele dann doch gewinnt. Obwohl die Gegner zahlenmäßig besser waren. Bayern immer wieder mit dem gleichen defensiven Problem…Lücken im Mittelfeld, finaler Pass hinter die Kette, und schon müsste es knallen. Aber der Gegner fast immer wieder inkonsequent bei Erspielen der dann notwendigen Tor-Chance. Zu doof teilweise. Zu dumm teilweise.

Salzburg hätte das Spiel hoch gewinnen müssen, sie kombinierten schneller und besser, hatten mehr Angriffe zu verzeichnen. Bayern siegt am Ende per Elfer, Own Goal, Ecke. Die letzten 3 Tore geschenkt, da Salzburg am Ende eh nix mehr zu gewinnen hatte.

Was ist eigentlich, wenn die Teams in Europa wieder konzentrierter aufspielen ? Was passiert eigentlich nach 3 Niederlagen von Flick ? Durch die Alaba-Story und den vielen merkwürdigen Aussagen von Hainer oder Salihamidzic verhüllen diese Fortune-Siege wohl wieder die echte Wahrheit intern. Beim FC Bayern ist es schon immer so gewesen, das nach einer kurzen Erfolgsphase es schnell wieder düster wird. Das war in diesem Jahrtausend ab 2003, 2007, 2009, 2011, 2017 so. Positive Phasen waren lediglich die paar Jahre dazwischen. Einzig von Winter 2012 bis Sommer 2017 konnte man mal durchgehend sich zurücklehnen. Herbst 2018 war schon wieder Krach und Ancelotti ging, Kovac kam, kurzer Erfolg, Herbst 2019 schon Tam Tam.

Was kommt Winter 2020 ?