1. September 2020

fcb-forum.net – News –

NEWS rund um den FC Bayern München –

Alaba nach Veto im CL-Team der Saison

1 min read

Die UEFA verkündete nun am Montag das „Champions-League-Team der Saison“.
Mit Marcel Sabitzer (Leipzig) und nun auch David Alaba (Bayern) finden sich auch erstmals zwei Österreicher aus der Bundesliga im Highend-Team der UEFA.

Allerdings war die Alaba-Nominierung sehr knapp. Dieser wäre beinahe nicht im Team der Saison aufgeschienen. Die Mitglieder des sogenannten „UEFA Technical Observers Komitee“ hatten den Wiener nicht einmal zur Wahl aufgestellt. Es brauchte den Einwand von Willi Ruttensteiner, Sportdirektor und Interims-Teamchef der Israelischen Nationalmmanschaft sowie Mitglied der UEFA-Jury, um seine sieben Kollegen umzustimmen.

„Zuerst war David unverständlicherweise nicht nominiert worden. Erst als ich darauf aufmerksam gemacht habe, dass Alaba in diesem Jahr die Rolle des Innenverteidigers neu interpretiert hat und seine Spieleröffnung auf einem einzigartigen Niveau gewesen ist, stimmten mir der englische Nationaltrainer Southgate und der belgische Teamchef Martinez zu. Daraufhin wurde Alaba in den Kreis aufgenommen“, erklärte Ruttensteiner den genauen Ablauf.

UEFA-Champions-League-Team der Saison 2019/20:
Tor: Neuer (FC Bayern), Oblak (Atletico Madrid), Lopes (Olympique Lyon)
Abwehr: Alaba, Davies, Kimmich (FC Bayern), Upamecano, Angelino (RB Leipzig), van Dijk (FC Liverpool)
Mittelfeld: Sabitzer (Leipzig), Müller, Goretzka, Thiago (FC Bayern), Aouar (Lyon), De Bruyne (Manchester City), Marquinhos (Paris SG), Gomez (Atalanta Bergamo)
Angriff: Gnabry, Lewandowski (FC Bayern), Messi (FC Barcelona), Neymar, Mbappe (Paris SG), Sterling (Manchester City)

Jury der UEFA: Pat Bonner (IR), Cosmin Contra (RU), Aitor Karanka (SPA), Roberto Martínez (BEL), Ginés Meléndez (SPA), Phil Neville (UK), Willi Ruttensteiner (Ö), Gareth Southgate (UK)