30. Juli 2020

fcb-forum.net – News –

NEWS rund um den FC Bayern München –

Lewandowski bald Legende ?

3 min read

Dies hat Gründe und liegt manchmal auch in der Natur. Die Frau an Lewandowskis Seite, Anna. Sie war vor der und auch nach der Trennung seines alten langjährigen (bis Februar 2018) Beraters Cezary Kucharski die Person, die quasi das letzte Wort hatte. U.a. verhinderte sie einen Wechsel zu PSG. Zum einem wollte sie nicht nach Paris (unvorstellbar eigentlich gerade für Frauen), aber auch nicht ins kalte England, da auch von dort viele Angebote kamen. Eben in die Sonne, zudem noch zu Real Madrid, was aber damals nicht an Anna lag, sondern am FC Bayern, die ihn nicht loswerden wollten. Der BVB hatte einen Bayern-Wechsel 2013 fast verhindert. Seine Frau dürfte sicherlich die Restzweifel mit entsorgt haben, was München anging.

Ob nun die Verlängerung bis 2023 oder 2024 (beide Jahre tauchen aktuell auf) stattfindet, das große Traumziel soll laut Anna Lewandowski Los Angeles sein. Mit also spätestens 36 (Ibrahimovic wechselte 2018 mit knapp 38 zu LA Galaxy), im sonnigen Kalifornien.

Irgendwie beliebt, manchmal gehasst, manchmal nervt er die Fans als „Verstolperer“ oder „Chancenverpasser“, dann wieder schnell als „Tormonster“ gefeiert. Robert Lewandowski hat enorm viele Facetten, was seiner Persönlichkeit und Außendarstellung nicht schadet.

Interessante Aussage von Anna:“Nach „Robert Lewandowski“ und „Anna Lewandowska“ wollen wir eine dritte, diesmal gemeinsame Marke schaffen, die „Die Lewandowskis!“. Klingt nach einer Art „Soap“, aber was genau der Inhalt sein soll, ist nicht ganz bekannt geworden. „Wir träumen von Los Angeles. Dort möchten wir unsere Marken entwickeln.“ In Polen sind beide Personen wahre Werbe-Ikonen. „Lewandowski ist der bestverkaufte Name in Polen“, stellen Experten des Warschauer Press Service Medien Monitoring (PSMM) in einer Analyse fest.

Lewandowski werbe inzwischen für so viele Unternehmen, dass er kaum noch mit einem identifizierbar sei, kritisieren Experten in einem Bericht des Medienportals „Wirtualne Media“. Für die beworbenen Marken sei es ein schlechtes Geschäft. Auch Ehefrau Anna füllt die Kassen. Die brünette Ex-Karatesportlerin, in die sich Lewandowski während des Studiums verliebte, ist in Polen selbst ein Star und das Gesicht des US-Sportgiganten Nike und des italienischen Bademodenherstellers Calzedonia. „Anna und Robert sind ohne Zweifel eines der bedeutendsten Paare im polnischen Showgeschäft“, so heißt es in der dortigen PSMM-Medienanalyse. Mit immer neuen Produkten baut Anna Lewandowska ihr Business als Fitnesscoach und Ernährungsberaterin aus: Zum Blog „Healthy Plan by Ann“, dem bei Instagram rund zwei Millionen Menschen folgen, kamen eine App sowie ein Warschauer Fitness-Center hinzu. DVDs und Bücher brachte die Geschäftsfrau auch schon in Deutschland auf den Markt. Polen können Lewandowska sogar an Tankstellen und im Supermarkt begegnen: Dort liegen Sportriegel ihrer eigenen Lebensmittel-Linie aus.

2024 (oder 2023) wäre Robert also bei seinem möglichen Abschiedsspiel für Bayern München. Mit wohl dann weit über 200 Bundesligatoren und dann auch für Bayern eine absolute „Stürmerlegende“. 10 Jahre hätte er dann für Bayern gespielt und getroffen, vielleicht sogar seinen kleinen Haken abgelegt, das er zu selten gegen TOP-Teams international trifft. Perfekter Abschluss. Oder doch am Ende nur ein Traum ? Wer weiß das schon.

More Stories