19. April 2020

fcb-forum.net – News –

NEWS rund um den FC Bayern München –

Zirkzee will Stammspieler werden, dann Oranje

2 min read

Die ersten Liga-Minuten bei den Profis waren natürlich sehr exorbitant.
Joshua Zirkzee, träumt davon, für die Niederlande zu spielen, will aber zunächst einen Platz in der ersten Mannschaft für seinen Verein sichern. Allerdings besitzt Zirkzee noch keinen echten Profivertrag. Sein aktueller Vertrag bis 2023 gilt nur für die direkt für die Zweite des FC Bayern, der im Herbst 2019 verlängert wurde. Er darf aber eben bei den Profis spielen.

Joshua Orobosa Zirkzee, so ein vollständiger Name, verließ Feyenoord Rotterdam bereits als 16-Jähriger und wechselte zum FC Bayern München.

Nachdem Zirkzee (1,93m) seit dem Jahreswechsel einen großen Eindruck beim FC Bayern München hinterlassen hatte, wurde er als potenzieller Stürmer für die Oranje-Nationalmannschaft später nun vorgeschlagen.

Im Gespräch mit „VTBL“ deutete der 18-Jährige Zirkzee an, dass er zunächst heimlich daran gedacht habe, sich mit den Niederlanden einen EM-Platz (EM verschob sich nun auf 2021) zu sichern. Er sagte: „Nein, daran arbeite ich noch nicht wirklich. Ich bin hier kein regulärer Basisspieler, also denke ich nicht, dass ich darüber nachdenken sollte, aber ich habe auch gesehen, wie schnell die Dinge gehen können, also ist es natürlich sehr heimlich im Hinterkopf. Orange ist ein Traum und als junger Fußballer halte ich es für sinnvoll, davon zu träumen. “

Den Meistertitel mit Bayern hält er für die erste Priorität, wenn die Saison irgendwann wieder beginnen sollte: „Das ist sicherlich der erste Schritt. Wir wollen aber auch unbedingt die Champions League gewinnen, das sehnt sich der ganze Verein. Auch wenn wir erst sehen müssen, wie alles enden wird. Wir alle hoffen, dass wir bald wieder gehen können. “