19. April 2020

fcb-forum.net – News –

NEWS rund um den FC Bayern München –

So gut ist Hernandez

1 min read

Verletzungen gehören zum Fussballerleben dazu, aber auch das Wiederaufstehen nach der Reha.

Hier zeigt sich Lucas Hernandez (24) als psycholgischer physischer Kämpfer, der sofort schnell wieder das „Leistungsniveau“ erreicht, das VOR einer Verletzung galt. Sehen wir uns dies etwas genauer an aus den Zahlen, die fcb-forum.net in der Datenbank vorliegen hat.

Vor Verletzung ab dem 23.10.2019 lagen folgende Daten vor:
63% gewonnene Zweikämpfe
75% gewonnene Tacklings
91% gewonnene Luftzweikämpfe
17 Saves pro Match
Umschaltspielqualität: gut

Werte, die immerhin NACH einer sehr langen Knieverletzung, die noch aus der Zeit bei Atlético Madrid stammt, international als beachtlich gelten.

Nach Verletzung, Spielpraxis ab dem 9.2.2020:
66% gewonnene Zweikämpfe
60% gewonnene Tacklings
50% gewonnene Luftzweikämpfe
23 Saves pro Match
Umschaltspielqualität: gut

Man erkennt kaum nennenswerte Unterschiede oder negative Tendenzen. Lucas Hernandez zeigte also bereits 2x beim FC Bayern seine Schnelligkeit, an das hohe Leistungsniveau wieder anknüpfen zu können.

Die Berichterstattungen in den Medien sind daher oft falsch und nicht belegt mit klaren Werten. Aber eines ist noch deutlich: David Alaba (derzeit rechter IV) hat einen sehr starken und „teuren“ Konkurrenten, dessen Ausgaben „amortisiert“ werden sollen im Sinne des Vereins und Nutzen > sportlicher Erfolg. Zeitgleich muss sich der Österreicher noch gegen den jungen Alphonso Davies im Bereich „Linksverteidiger“ neu behaupten, der derzeit die besten Gesamtwerte aller Verteidiger aufzeigt.